zehn gründe für ihre golfschläger ausgestattet

Denken Sie eine Sekunde nach. Wie viele Leute, die du kennst oder mit denen du gespielt hast, haben ihre Schläger passen lassen? Nicht nur die Meinung eines Verkäufers, welcher Standardclub am besten wäre, oder eine Änderung an einem der neuen verstellbaren Fahrer da draußen, sondern auch eine passende, wo Schläger geschnitten, gebogen, geschliffen oder gewichtet wurden, um dem Spieler zu passen . Wahrscheinlich sind es nicht so viele. Es ist erstaunlich, wie viele Golfer die Schläger direkt vom Regal auf den Platz bringen. Es gibt alle möglichen Ausreden, wie "Ich bin nicht gut oder konsequent genug, um es wert zu machen" oder "Ich brauche es nicht, meine Clubs passen mir gut". Viele Leute denken, dass clubfitting ist nur eine Möglichkeit, Ihr Spiel auf das nächste Level zu bringen, oder erhöhen Sie es um eine Kerbe, aber die kalte harte Wahrheit ist, dass, wenn Sie mit Clubs, die nicht für Sie fit sind, spielen kann schädlich für Ihr Spiel. Der Schlüssel zu verstehen ist, dass Hersteller Schläger machen, so dass die meisten Golfer nur ein paar kleine Änderungen vornehmen müssen, und nicht so, dass sie für die meisten Golfer passen, ohne irgendwelche Anpassungen vorzunehmen. Golfschläger werden mit der Absicht gemacht, dass Sie sie passen, wenn Sie sie kaufen. Es wäre auch unvernünftig, von den Herstellern zu erwarten, dass sie alle Cluboptionen, die sie in jeder Größe haben, wie Schuhe, herstellen. Club Fitting ist ein wesentlicher Teil des Club-Kauf-Prozesses, und hier sind die Top 10 Gründe, die Sie gehen sollten, sehen Sie Ihre lokalen Installateur, wenn Sie nicht schon. KICK-Point (Shaft Bend Profile) Was es ist: Der Kick-Point ist der Teil des Schaftes, der sich am meisten durch die Schaukel biegt. Das Biegeprofil ist eine Karte, wie stark sich die gesamte Welle durch die Schaukel biegt. Hauptsächlich verwendet für Wellen auf Treibern, Fairwayhölzern und Hybriden. Warum es wichtig ist: Das Biegeprofil einer Welle hat tatsächlich den größten Einfluss auf Startwinkel und Spinrate, zwei der wichtigsten Ballflugfaktoren. Während Loft eine gute Möglichkeit ist, den Ballflug zu optimieren oder zu verfeinern, werden Sie viel bessere Ergebnisse von einer neuen Welle erhalten, als Sie durch Anpassen des Lofts erzielen werden Was es ist: Wie die Welle auf die Kräfte reagiert, die auf sie wirken, hauptsächlich durch den Übergang von Zurück zu Abschwung. Nicht mit dem Flex zu verwechseln.Warum ist es wichtig: Wenn Sie einen schnellen Übergang haben, muss der Schaft in der Lage sein, die Kraft dieser plötzlichen Richtungsänderung zu übernehmen und zum richtigen Zeitpunkt zurückzustoßen. Wenn der Schaft für Ihren Schwung zu schnell oder zu langsam ist, kann er den Schwung und das Timing des Schwungs abwerfen. Es ist nicht das gleiche wie Flex, zwei Golfer können die gleiche Schwunggeschwindigkeit haben und den Schaft auf verschiedene Arten an der Spitze laden. BounceWas es ist: Der Winkel, den die Sohle des Schlägers mit dem Boden bildet. Warum es wichtig ist: Bounce kann fast so wichtig wie ein Loft für dein kurzes Spiel und deine Keile. Schläger mit mehr Sprungkraft werden nicht so viel in den Boden oder Sand graben, aber es kann schwieriger sein, mit engen Lügen umzugehen. Es gibt keinen "allgemeinen Standard" für Bounce, aber ein guter Clubfitter wird die richtige Kombination aus Loft und Bounce für dich bekommen, basierend auf der Art, wie du dein kurzes Spiel spielst.GroßgrößeWas es ist: Wie dick der Grip auf deinem Schläger ist.Warum es ist Wichtig: Griffe müssen etwas geklebt sein, damit du sie nicht festhalten musst. Sie müssen auch die richtige Größe haben, bei der es nicht nur darum geht, wie groß deine Hände sind. Größere Griffe helfen, die Auswirkungen von aktiven Handgelenken zu verdünnen, können aber auch das Gefühl reduzieren. Der Trick ist, Ihre Griffgröße zu kennen, und ich meine nicht "Jumbo" oder "übergroß", diese Begriffe haben wörtlich buchstäblich keine Bedeutung. Es gibt keinen Standard für sie, überdimensioniert zu einem Geschäft kann mittelgroß zu einem anderen sein. Messen Sie den Griff Durchmesser zwei Zoll unter der Spitze, Männer Standard ist.900 ", Frauen ist.890". Wenn Sie größere oder kleinere Griffe möchten, sollten Sie entweder den genauen Durchmesser wissen oder wissen, wie viel größer / kleiner Sie ihn im Vergleich zum Standard (dh 1/4 "übergroß) möchten. KopfformWas es ist: Muskel zurück, Hohlraum zurück , Birnenform, C-Form, Quadrat, Hochkrone, Hybrideisen, Topline, Offset usw. ... Warum ist es wichtig: Clubmakers produzieren all diese Optionen aus einem Grund, es gibt keine Form oder Stil, der am besten für alle funktioniert Good clubfitters bringen deine Schläger nicht nur zu dir, sie sorgen auch dafür, dass die Schläger, die du hast, richtig für dich sind.Club-LängeWas es ist: Die Länge des Schlägers entlang des Schaftes vom Boden bis zum Ende des Griffs.Warum es ist wichtig: Die Verwendung von Keulen, die nicht die richtige Länge für dich haben, zwingt zu schlechter Haltung und schlechten Gewohnheiten. Wenn sie zu lang sind, drücken sie dich auf. Zu kurz und sie ziehen deinen Rücken in einen Bogen. Es ist eine billige und einfache Anpassung Der Körper wird es Ihnen danken, ganz zu schweigen von Ihren Punktzahlen.LieWas es ist: Der Winkel, den der Schläger zum Boden macht. Warum es wichtig ist: Wie oft hörst du einen spielenden Kumpel darüber reden, wie er / sie immer einen bestimmten Club zu drücken oder zu ziehen scheint? Die Chancen stehen gut, dass der Lügenwinkel des Clubs aus ist. Wenn es zu aufrecht ist, kann es einen Zug erzeugen, zu flach und es wird drücken. Clubmaker haben die Werkzeuge, um deine Schläger innerhalb weniger Minuten auf die richtigen Werte zu bringen, aber es ist auch einfacher, als du vielleicht denkst, dass sie sich wieder aus der Form bringen, besonders Lieblingsclubs, die mehr Einsatz sehen sie überprüft und angepasst mindestens einmal im Jahr.LoftWas es ist: Der Winkel des Schlägergesichtes in Bezug auf perfekte vertikale (nicht der Boden) .Warum es wichtig ist: Ein Wort - Lücken. Sie möchten eine gleichmäßige Distanz zwischen jedem Schläger, vom Fahrer bis zu den Keilen. Auch Lücken verhindern störende Distanzen zwischen Vereinen oder sind umgekehrt für zwei Vereine gleichermaßen geeignet. Es ist auch erwähnenswert, dass es keinen Standard für Loft gibt. Nichts sagt ein 6-Eisen muss eine bestimmte Menge an Loft haben, wenn Sie also bemerkt haben, dass Sie eine Firma 5-Eisen weiter als eine von einer anderen Firma schlagen, Chancen sind die Lofts sind um ein paar Grad anders.Shaft Flex Was es ist: Ein Maß dafür, wie schnell die Welle hin und her oszilliert, gemessen als Frequenz in Zyklen pro Minute (CPM) .Warum es wichtig ist: Die meisten Menschen denken an Flex als einen Buchstaben auf der Seite ihrer Antriebswelle, die haben ein paar Probleme. Zum einen gibt es keinen Standard für sie. Was ein Unternehmen für regulär hält, würde ein anderes steif nennen. Das andere Problem ist, dass sie einen Bereich repräsentieren, normalerweise etwa 15-20 CPM, was nicht sehr genau ist, wenn ein Clubmaker innerhalb von 5 CPM oder besser auf Null setzen kann, wenn er einen neuen Schaft einbaut.Schwing GewichtWas es ist: Schwunggewicht ist ein Hinweis darauf, wie das Gewicht eines Clubs verteilt wird. Zwei Schläger mit demselben Gesamtgewicht können unterschiedliche Schwunggewichte haben. Höhere Schwunggewichte bedeuten, dass es mehr Gewicht in Richtung Kopf gibt, wie ein Vorschlaghammer. Warum es wichtig ist: Es geht nur um das Gefühl. Wenn Sie die Schwunggewichte Ihrer Schläger aufeinander abstimmen, wird es viel einfacher sein, einen konsistenten, wiederholbaren Schwung zu erstellen. Das Problem ist, dass, weil die meisten Leute Eisensätze und Hölzer separat kaufen, die Schwunggewichte nicht übereinstimmen, was dein Gefühl und dein Tempo schnell verzerren kann, wenn du zwischen ihnen durch eine Runde hin- und herwechseln kannst. Es gibt viele Optionen es kommt zum Clubfitting. Sie können ein paar zusätzliche Dollars für einen Verkäufer bezahlen, der Ihnen hilft, zwischen zwei Schachtoptionen zu wählen, oder Sie können Hunderte für ein paar Sitzungen mit einem professionellen Monteur ausgeben, der Ihr Spiel genau prüft und ein komplett angepasstes und maßgeschneidertes Set für Sie erstellt . Ich glaube nicht, dass Schläger als "fit" angesehen werden können, wenn nicht zumindest Länge, Loft und Lüge angepasst werden. Für welches Maß Sie sich auch entscheiden, eines ist sicher; Solange es von einem Profi gemacht wird, werden Sie eine Verbesserung in Ihrem Spiel sehen. Sie können sogar die Kosten wiedererlangen, wenn Sie beginnen, alle diese Nassau-Wetten mit Ihren Spielfreunden zu gewinnen.