was bestimmt gut golf club, leiter design

Wie alles andere auch, steht Golf Club Head Design in direktem Zusammenhang mit der Kundenakzeptanz, die durch Funktionalität oder Aussehen bestimmt werden kann. Das ist der Grund, warum einige Firmen mit dem beginnen, was ihrer Meinung nach die höchste Leistung hat, und dann die Grafik des Kopfes um diese Prämisse herum entwerfen. In diesem Fall denken sie zuerst an die Funktion und an zweiter Stelle. Zum Beispiel neigt Mizuno dazu, sein eisernes Design auf Funktionalität zu konzentrieren, und sobald sie einen Kopf bekommen, der gut funktioniert und die richtigen Eigenschaften hat, um den Golfer zu unterstützen, dann finden sie einen Weg, um es ansprechend aussehen zu lassen. Einige andere Unternehmen neigen dazu zu strukturieren Ihre Geräte entwerfen zunächst Grafiken und arbeiten später. Es gibt Unternehmen, die viel Wert darauf legen, wie das Design, die Grafik, die Einstellungsmöglichkeiten aussehen, anstatt das, was sie tatsächlich tun, um dem Golfer zu helfen. Natürlich mischen sie die Leistung zu irgendeinem Zeitpunkt, aber das ist nicht ihr primärer Fokus. Form versus Funktion im Golfclub-Design hat Designer, Ingenieure und Vermarkter seit Jahrzehnten in einem Drei-Wege-Tauziehen verblüfft, das letztendlich von was bestimmt wird die Öffentlichkeit will. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Funktionalität und die technischen Konzepte, die einen guten Golfschläger ausmachen, da dies meines Erachtens die wichtigsten Elemente in der Gestaltung eines Golfclubs sind, die dazu beitragen werden, Ihr Golfspiel auf lange Sicht zu verbessern. Ein wichtiger Bestandteil der Funktionalität in Golfschlägern, insbesondere bei höheren Handicapern, ist Vergebung. Vergebung ist die Fähigkeit eines Golfschlägerkopfes, die Auswirkungen von außermittigen Treffern zu reduzieren. Die Trägheitsmomente des Klubchefs stehen in direkter Beziehung zu der "Vergebung" des Vereins, der Schlagform und der Entfernung eines vom Ball geschlagenen Golfballs. Der Trägheitsmoment ist das Maß für den Widerstand eines Klubs gegen Verdrehen Schwerpunkt des Golfschlägerkopfes beim Aufprall mit einem Golfball. Im Allgemeinen gilt, je höher die Trägheitsmomente sind, desto weniger neigt sich der Kopf beim Aufprall, wenn der Ball nicht in der Mitte getroffen wird. Je höher das Trägheitsmoment daher ist, desto besser ist es für einen geraderen Schuss, eine höhere Ballgeschwindigkeit und eine größere Schussdistanz. Wenn ich Schlägerköpfe in Eisen betrachte, suche ich Schlägerköpfe mit hohem Trägheitsmoment, ästhetischem Aussehen und guter Leistung. Richtig entworfene Peripheral Weighting erreicht hohe MOI und Schmieden verleiht dem Schläger diese Extrakante. Viele der großen Hersteller haben Produkte, die diese Kriterien erfüllen, aber die meisten der Standard-Clubs sehen gut aus, aber einige dieser Eigenschaften fehlen. Es gibt einige Komponentenhersteller, die sich auf Schlägerkopfdesign spezialisiert haben und sich durch die Qualität und Leistung ihrer Schläger wie Miura, Maltby und Alpha auszeichnen. Was ich im Wald suche, sind Designmerkmale, die die Fehlertoleranz für außermittige Schläge erhöhen , aber ich lege mehr Wert auf die Kopfgröße, die Elastizität in der Schlagfläche, die Einstellung der Gewichtsverteilung, die Verwendung spezieller Legierungen, das Schaftgewicht und die Schaftleistung. In Wäldern wird der Schaft viel mehr Einfluss auf die Entfernung und Genauigkeit als auf das Design der Schlagfläche haben. Moderne Hölzer konzentrieren sich auch auf COR oder Restitutionskoeffizienten, was die Fähigkeit der Schlagfläche ist, den Ball zurückzuprallen, oder den federartigen Effekt von der Oberfläche. Die USGA regelt viele dieser Faktoren und zielt darauf ab, Größe, Form, Volumen und COR zu begrenzen, um das MOI und die Leistungsmerkmale eines Golfschlägers zu verwalten, so dass Golfschlägerhersteller die Wahl haben, ein Leistungsmerkmal auf Kosten eines anderen zu erhöhen . Was ich in einem Holzschlägerkopf suche, ist für hervorragende Ingenieurskunst mit der Verwendung von Verbundwerkstoffen, die mit einem hochwertigen Titan-Gesicht im Fahrer kombiniert werden, und einem niedrigen Schwerpunkt im Wald, um den Ball leicht aufzunehmen. Die Realität ist, dass viele der oben genannten Eigenschaften in den Schläger Kopf entworfen sind, so dass es Ästhetik und die Welle, um den Unterschied zu machen. Viele Menschen nicht wirklich verstehen, dass angesichts der Schlägerkopf erfüllt die oben genannten Kriterien, der wirkliche Unterschied in der Leistung kommt von der Welle. Ein richtig ausgewählter Schaft, ausgerichtet, getrimmt und korrekt montiert, kann die Distanz und Genauigkeit leicht erhöhen. Meiner Meinung nach trägt es zu etwa 80 Prozent zur Leistung bei, verglichen mit 20 Prozent vom Clubchef. Ein längerer Schaft, angepasst an Ihre Schwunggeschwindigkeit, Tempo und Auslösepunkt, wird eine höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit erreichen. Das ist nur Physik. Bei Better Golf Clubs entwerfen wir Golfschläger, die beim Einschlag das Schlägergesichtfeld liefern und eine optimale Schlägerkopfgeschwindigkeit erreichen. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um die Frequenz, das Drehmoment und den Kickpunkt zu bestimmen, die zu Ihrem Spiel passen, und bauen ein Set von Schlägern, um diese Parameter zu optimieren. Weitere Informationen zur richtigen Welle für Ihren Golfclub finden Sie unter https://bettergolfclubs.net. Hier finden Sie Artikel und Informationen zu den besten Übungen in der Golfschläger-Auswahl und Golf Clubhead Design.